Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.

Liebe Khuddam Brüder,

Assalamu Alaikum wa rahmatullahe wa barakatuhu.

Unser geliebter Imam Hadhrat Khalifatul Masih VABA hat uns heute in der Freitagsansprache auf inspirierende Weise erklärt, was es bedeutet, sein Vertrauen vollständig auf Allah zu setzen. Zu der aktuellen Situation der Jamaat in Deutschland sagte Hudhur-e-Anwar (ABA):

„Überall werden uns Hindernisse in den Weg gestellt. Sowohl jene, die sich als Muslime bezeichnen, stehen uns feindselig gegenüber, da wir an den Imam der Zeit glauben, als auch Nicht-Muslime wachsen in ihrem Neid, da die Jamaat die Aufmerksamkeit der Welt auf sich zieht. Einen Eindruck diesen Neids haben wir in den letzten Tagen auch in Deutschland in der Feindseligkeit gegenüber der Jamaat in den Medien gewonnen, die durch verschiedene Wege ausgeübt wird. Dieser Neid und das Feuer der Feindschaft werden in ihr eigenes Feuer verbrennen, inshaAllah.

Wir jedoch sollten nicht vergessen, unseren Verpflichtungen nachzugehen. Wir dürfen nicht von der Anbetung Allahs und von dem Erflehen Seiner Unterstützung nachlassen. Ohne diese haben wir nicht die Kraft, gegen die Gegner anzutreten. Doch diese Kraft ist so groß, dass keine weltliche Kraft dagegen halten kann. Es sollte uns stets bewusst sein: Sobald Allah als Helfer hinter jemandem steht, dann gelangt dieser zum Erfolg. Keine weltliche Kraft kann diesen Erfolg stoppen, denn Allahs Hilfe ist sehr groß und Seine Kräfte schwinden nie. Weder Sein Wesen noch Seine Eigenschaften sind begrenzt. Es ist die Aufgabe eines jeden Ahmadis, sich vor Ihm zu beugen und es ist die Aufgabe eines jeden Ahmadis, Ihn um Hilfe zu bitten.“ (Freitagsansprache Hadhrat Khalifatul Masih V (ABA), 28.11.2014)

Diese Worte unseres geliebten Imam verlangen von uns, dass wir jetzt noch stärker als früher unsere Rolle als Botschafter der friedlichen Lehre des Islams, als Botschafter des Verheißenen Messias (AS) und als Helfer unseres Kalifen wahrnehmen!

Ich möchte alle Khuddam dazu aufrufen, jetzt ihre Treue und Liebe zum Khilafat sowohl im Gebet zu zeigen, als auch durch aktive Teilnahme an unseren anstehenden Aufgaben zum Ausdruck zu bringen. Die Majlis Khuddam-ul-Ahmadiyya Deutschland wird Ihnen dazu in den kommenden Tagen inshaAllah sehr viele Gelegenheiten bieten. Wir werden die Botschaft des Verheißenen Messias (AS) und unseres geliebten Kalifen an unsere Mitmenschen, Nachbarn, Arbeitskollegen, Kommilitonen, Mitschülern und allen Menschen, mit denen wir zu tun haben, in großer Anzahl weitertragen. Wir werden der Gesellschaft zeigen, dass wir, die wahren Muslime, ein Garant für Frieden sind. Wir werden uns selbstlos und ohne Erwartung irgendwelcher Gegenleistung an Khidmat-e-Khalq und Waqar-e-Amal Arbeiten beteiligen und unseren Mitmenschen helfen. InshaAllah.

Beteiligen Sie sich daran! Wann denn, wenn nicht jetzt? Jetzt ist die Zeit dafür da! Werden Sie Empfänger der Gebete des Kalifen der Zeit!

Möge Allah es uns ermöglichen, dass wir zu wahren Helfern des Imams der Zeit werden. Amin

Wassalam khaksar

Hasanat Ahmad

Sadr Majlis Khuddam-ul-Ahmadiyya Deutschland

Frankfurt am Main, 28.11.2014

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.

Liebe Khuddam Brüder,

Assalamu Alaikum wa rahmatullahe wa barakatuhu.

Unser geliebter Imam Hadhrat Khalifatul Masih VABA hat uns heute in der Freitagsansprache auf inspirierende Weise erklärt, was es bedeutet, sein Vertrauen vollständig auf Allah zu setzen. Zu der aktuellen Situation der Jamaat in Deutschland sagte Hudhur-e-Anwar (ABA):

„Überall werden uns Hindernisse in den Weg gestellt. Sowohl jene, die sich als Muslime bezeichnen, stehen uns feindselig gegenüber, da wir an den Imam der Zeit glauben, als auch Nicht-Muslime wachsen in ihrem Neid, da die Jamaat die Aufmerksamkeit der Welt auf sich zieht. Einen Eindruck diesen Neids haben wir in den letzten Tagen auch in Deutschland in der Feindseligkeit gegenüber der Jamaat in den Medien gewonnen, die durch verschiedene Wege ausgeübt wird. Dieser Neid und das Feuer der Feindschaft werden in ihr eigenes Feuer verbrennen, inshaAllah.

Wir jedoch sollten nicht vergessen, unseren Verpflichtungen nachzugehen. Wir dürfen nicht von der Anbetung Allahs und von dem Erflehen Seiner Unterstützung nachlassen. Ohne diese haben wir nicht die Kraft, gegen die Gegner anzutreten. Doch diese Kraft ist so groß, dass keine weltliche Kraft dagegen halten kann. Es sollte uns stets bewusst sein: Sobald Allah als Helfer hinter jemandem steht, dann gelangt dieser zum Erfolg. Keine weltliche Kraft kann diesen Erfolg stoppen, denn Allahs Hilfe ist sehr groß und Seine Kräfte schwinden nie. Weder Sein Wesen noch Seine Eigenschaften sind begrenzt. Es ist die Aufgabe eines jeden Ahmadis, sich vor Ihm zu beugen und es ist die Aufgabe eines jeden Ahmadis, Ihn um Hilfe zu bitten.“ (Freitagsansprache Hadhrat Khalifatul Masih V (ABA), 28.11.2014)

Diese Worte unseres geliebten Imam verlangen von uns, dass wir jetzt noch stärker als früher unsere Rolle als Botschafter der friedlichen Lehre des Islams, als Botschafter des Verheißenen Messias (AS) und als Helfer unseres Kalifen wahrnehmen!

Ich möchte alle Khuddam dazu aufrufen, jetzt ihre Treue und Liebe zum Khilafat sowohl im Gebet zu zeigen, als auch durch aktive Teilnahme an unseren anstehenden Aufgaben zum Ausdruck zu bringen. Die Majlis Khuddam-ul-Ahmadiyya Deutschland wird Ihnen dazu in den kommenden Tagen inshaAllah sehr viele Gelegenheiten bieten. Wir werden die Botschaft des Verheißenen Messias (AS) und unseres geliebten Kalifen an unsere Mitmenschen, Nachbarn, Arbeitskollegen, Kommilitonen, Mitschülern und allen Menschen, mit denen wir zu tun haben, in großer Anzahl weitertragen. Wir werden der Gesellschaft zeigen, dass wir, die wahren Muslime, ein Garant für Frieden sind. Wir werden uns selbstlos und ohne Erwartung irgendwelcher Gegenleistung an Khidmat-e-Khalq und Waqar-e-Amal Arbeiten beteiligen und unseren Mitmenschen helfen. InshaAllah.

Beteiligen Sie sich daran! Wann denn, wenn nicht jetzt? Jetzt ist die Zeit dafür da! Werden Sie Empfänger der Gebete des Kalifen der Zeit!

Möge Allah es uns ermöglichen, dass wir zu wahren Helfern des Imams der Zeit werden. Amin

Wassalam khaksar

Hasanat Ahmad

Sadr Majlis Khuddam-ul-Ahmadiyya Deutschland

Frankfurt am Main, 28.11.2014

X