• Wichtigkeit, die Übersetzung zu lernen

Auszug aus dem Iqtabas: Hadhrat Musleh Maud Khlifatul Massih II rs sagte hierzu: Lernet die Übersetzung des Namaz und verrichtet es indem euch dessen bewusst seid. Dies ist keine schwere Sache sondern sehr einfach. Jene, die die Übersetzung des Namaz nicht  erlernen, sollten sich fragen: Wenn jemand sich nach einer Route zu einem bestimmten Ort erkundet und ihm die Auskunft in englischer Sprache erteilt wird, und er nicht ein einziges  Wort versteht, wird er dann die beabsichtigte Ziel erreichen? Keineswegs! (Lesen Sie hier den gesamten Iqtabas)  (Deutsch) (Urdu)

  • Wichtigkeit und Segnung des Namaz

Auszug aus dem Iqtabas: Der Verheißene Messias as erläutert in Unsere Lehre: „Ohne diese Überzeugung und Wünsche würden die Gebete und Istaghfar zur leeren  Formsache, besonders bei Leuten, die den Sinn des vorgeschriebenen arabischen Gebetstextes nicht verstehen können. Deshalb sollt ihr euch bei euren Gebeten nicht auf den vorgeschriebenen arabischen Text beschränken, sondern überdies und außerdem eure Bitten an den Herrn noch in eurer eigenen Sprache aussprechen, und zwar mit innigst empfundener Demut und Inständigkeit, was eine dauerhafte Wirkung in eurem Sinn und Geist hinterlässt. Die arabischen Gebetstexte beruhen auf dem Heiligen Qur-ân, also auf Gottes Wort und teilweise auch auf der echten Hadith, also auf den Worten des Heiligen Propheten; um so weniger dürfen sie verständnislos heruntergeleiert werden, wie es unwissende Menschen leider tun. Ihr sollt begreifen, was ihr sprecht, euer Herz muss gerührt und bewegt sein, um die Bedeutung des Gebetes zu erfassen. (Lesen Sie hier den gesamten Iqtabas) (Deutch) (Urdu)