Muslime für eine saubere Mosel

Sehr geehrte Damen und Herren,
Unsere Gruppe „Muslime für eine saubere Mosel“ konnte zum Gesamtprojekt „Moselcleanup„, bei der die Mosel von Müll gereinigt wird, 80kg beitragen.
Es beteiligten sich 25 Personen an unserer Aktion.
Der Müll wurde, wie mit der Stadtreinigung vereinbart,  in der Straße „An der Jugendherberge“, 54292 Trier, gesammelt, um entsorgt zu werden.
Der Islam lehrt, dass der Mensch geboren wurde, um Gott und seinen Menschen zu dienen. Das Wort welches wir dafür benutzten heißt “ Waqar-e-Amal “ was soviel heißt wie „ehrenvolle Arbeit“ und dies beinhaltet sich selbst und anderen, ohne Gegenleistung, mit eigener Hand zu helfen.
Dieses Ziel kann man jedoch nur gemeinsam mit den Mitbürger/innen der Stadt erreichen.
Wir hoffen, dass wir dadurch einen guten Beitrag für unsere Gesellschaft und der Mosel sowie der Natur leisten konnten.