Und schon wieder „Allahu Akbar“

Ein womöglich arabischer Mann, markantes Gesicht, schwarze Haare, dunkel gekleidet, nähert sich mit einem großen Koffer der Ankunftshalle des Internationalen Airports im Istanbuler Atatürk-Flughafen. Das Gesicht ist rasiert, die weiten Augen und der ihm ins Gesicht tretende Schweiß deuten auf eine gewisse Nervosität hin. Es ist Dienstag, der 28. Juni 2016, 21:52 Uhr. Später Abend, auch [...]